fbpx

Einzigartige Marketingmöglichkeiten durch 360-Grad Bilder & virtuelle Rundgänge: 360-Grad Marketing

Die Zeiten von einfachen zweidimensionalen Bildern (2D) sind längst vorbei wenn es darum geht ein Unternehmen von allen Blickwinkeln und so realistisch wie möglich zu präsentieren. Im folgenden Beitrag gehen wir auf die unzähligen Möglichkeiten von 360-Grad Marketing für Unternehmen ein und nennen die Vorteile von 360-Grad Panoramabilder & virtuellen Rundgängen im Vergleich zu herkömmlichen Bildern & Videos. Normale Bilder waren gestern! 


Volle Rundumsicht ohne Einschränkungen: 360-Grad Bild von der Redwell Manufaktur in Siget in der Wart

Was ist ein 360-Grad Bild und wie kann man so etwas überhaupt erstellen?

Zum einen gibt es mittlerweile unzählige tolle 360-Grad Kameras, mit denen es möglich ist hochwertige 360-Grad Fotos und Panoramabilder von Innen- und Außenbereichen zu machen. Für den kleineren Geldbeutel sind unter anderem die Insta 360 One X oder die Ricoh Theta Z1 bzw. die Ricoh Theta V bestens geeignet. Mit den genannten Kameras lassen sich 360-Grad Bilder und 360-Grad Videos in einer Qualität von 18 bzw. 23 MP erstellen. Es gibt benutzerfreundliche Apps dazu und Spielereien wie unsichtbarer Selfie-Stick, Unterwassergehäuse, Zeitlupe Funktion und einfachen Bild- bzw. Videobearbeitungsprogrammen. Die Preise für den 360-Grad Hobbyfotografen liegen bei diesen Kameras zwischen € 400 und ca. € 999. Wer nach einer noch günstigeren Variante sucht kann auch mit seinem Smartphone und der Google Street View App für Android bzw. iOS gute 360-Grad Panoramabilder machen und diese auch direkt bei Google Street View hochladen. Natürlich gibt es im oberen Preissegment noch viele weitere 360-Grad Kameras für atemberaubende Bilder wie die Insta 360 Pro, die Nctech iStar Pulsar oder die Matterport Pro 2. Für eine professionelle Erstellung und Integration von 360-Grad Bildern und Rundgängen bei Google Street View stehen wir als zertifizierter Google Trusted Fotograf gerne zur Verfügung. Nachfolgend sieht man deutlich den Unterschied zwischen einem normalen Foto im Gegensatz zu einem 360-Grad Bild: 

Eingeschränkte Sicht: Herkömmliches 2D Foto (Musikhaus Fleck in Hartberg)

Volle Rundumsicht: 360-Grad Panoramafoto (Musikhaus Fleck Hartberg)

Vorteile von interaktiven 360-Grad Content

Bei 360-Grad Bildern oder Rundgängen zwingt man den Betrachter quasi zum interagieren. Menschen suchen Inhalte mit einem gewissen Unterhaltungswert und diesen kann man ihnen durch 360-Grad Inhalte auf jeden Fall bieten. Will man zum Beispiel ein Geschäftslokal oder ein Hotel perfekt für seine Kunden bzw. Gäste in Szene setzen reichen normale 2D Bilder oft nicht aus und man schränkt den Betrachter ein. Es können nicht alle Winkel genau unter die Lupe genommen werden, vor allem dann wenn die Fotos nicht von einem Profi gemacht wurden. Bei 360-Grad Bildern und virtuellen 360-Grad Rundgängen sieht das ganze schon anders aus. Der Betrachter kann in Form einer vollständigen Rundumsicht selbst entscheiden aus welcher Perspektive er sich das Bild ansehen möchte. Bei 360-Grad Inhalten ist kein Platz für Geheimnisse! Man kann jeden Winkel erkunden, während man sich bei einem virtuellen 360-Grad Rundgang sogar völlig frei wie in einem Computerspiel bewegen kann. Wollen Sie beim Anschauen von Bildern beschränkt werden oder wollen Sie doch eher selbstständig inspizieren was sich in einem 360-Grad Radius befindet? Bei 360-Grad Bild Content fühlt man sich mittendrin. Auf modernen Smartphone kann man sogar die Blickwinkel durch bloßes Bewegen des Smartphones dank Gyro Sensoren verändern. Einfaches wischen und scrollen ist natürlich auch möglich. Vorteile von interaktivem 360-Grad Marketing Inhalten: 



Die optimale Lösung: vollständiger, virtueller 360-Grad Rundgang bestehend aus vielen 360-Grad Einzelpanoramas für ein ultimatives Nutzererlebnis als Marketinginstrument der Zukunft (Ölmühle Höfler Kaindorf)

Unser Fazit zu 360-Grad Marketing:

Durch 360-Grad Marketing mit 360-Grad Panoramabildern & Videos, sowie 360-Grad Touren kann man im Digitalisierungs Zeitalter seinen Kunden einen enormen Mehrwert bieten. Richtig eingesetzt kann man dadurch eine gute Kundenbindung und eine gewisse Markentreue erreichen. Die Marketingabteilung Ihres Unternehmens oder Ihre Werbeagentur sollte sich schleunigst mit 360-Grad Content auseinandersetzen und diesen Trend keinesfalls verpassen! 


Kunden aus allen Bereichen: 360-Grad Panoramabild im Außenbereich eines Bauernhofs (Familie Lambauer Preding)