fbpx

Innovationen im Hotelbereich: Virtuelle Hotelrundgänge

Jeder Hotelier will seinen Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt bieten, schließlich führt ein zufriedener Gast zu höheren Kundenbindung und vor allem zu Weiterempfehlungen. Zweifelsohne gibt es in der Hotelbranche einen enormen Wettbewerb. Zahlreiche unterschiedlich thematisierte Hotels buhlen um Gäste, die sich heutzutage weitaus mehr wünschen als nur ein paar Nächte in einem Hotel. Vielmehr geht es um ein Rundumpaket für den Gast, dass bereits bei vor der Buchung beginnt – wie z.B. durch virtuelle Hotelrundgänge

Mehr Buchungen durch einen virtuellen Rundgang durchs Hotel

Vor allem in der Hotelbranche ist die Zeit herkömmlicher Bilder und Videos längst vorbei. Durch normale Fotos sind reale Vorstellungen für den Hotelgast nur schwer möglich. Der Hotelier hat immer die Möglichkeit Aufnahmen nur aus den besten Winkeln und Positionen zu veröffentlichen, was vor Ort dann durchaus zu negativen Überraschungen führen kann wenn beispielsweise ein Hotelzimmer auf den Bildern vollkommen anders präsentiert wird als es tatsächlich aussieht. Auch Hotels müssen sich für die fortschreitende Digitalisierung vorbereiten. Hotelzimmer mit vollständig begehbaren virtuellem Hotelrundgang werden mit höherer Wahrscheinlichkeit gebucht als Zimmerkategorien mit herkömmlichen Bildern. Zahlreiche Studien aus den USA belegen dass sich die Buchungsquote durch Bereitstellung von 360-Grad Bildern und virtuellen Rundgängen deutlich erhöhen kann. Man kann von der Digitalisierung halten was man will, aber wer sich dagegen wehrt und auf einen veralteten Online-Auftritt und auf normales Bildmaterial setzt um seine Hotelzimmer in Szene zu setzen, wird schnell vom Markt verdrängt sein – und zwar durch Hotels, die bereits digitale Strategien ausarbeiten um so für mehr Buchungen zu sorgen und vor allem um Konkurrenzfähig zu bleiben.

Zimmerkategorien vergleichen durch virtuellen Rundgang

Keiner kauft gerne die Katze im Sack. Stellen Sie sich einfach vor Sie sind auf der Suche nach einem passenden Hotel für Ihren nächsten Urlaub. Wäre es nicht vorteilhaft wenn Sie die unterschiedlichen Zimmerkategorien in Ihrem favorisierten Hotel bereits online in Form eines virtuellen Rundgangs begehen und vergleichen könnten? Eine Galerie mit Einzelbildern kann niemals das bieten was ein 360-Grad Rundgang dem Hotelgast bieten kann. Ein Gast will einfach, spielerisch und vor allem selbstständig durch das Hotelzimmer, die Hotellobby, den Wellness- oder Saunabereich in alle Richtungen navigieren können. Ein derartiges Nutzererlebnis schafft man mittels 360-Grad Rundumsicht, wodurch man jeden Winkel eines Hotels genauestens erkunden kann.

Virtuelle Hotel Trends der Zukunft

Der Hotelier der Zukunft hat verstanden, dass er seinen Gast bereits vor der Buchung auf eine digitale Entdeckungsreise schicken muss um diesen auch wirklich als Gast begrüßen zu können. Mit einem virtuellen Rundgang  bietet man dem Gast etwas. Man bietet ihm ein Erlebnis vorab der Buchung und erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Buchung, Weiterempfehlung und positiven Hotelbewertung. In vollständigen 3D-Rundgängen sind der Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt: Die virtuellen Hotel Touren können mit Infopoints erweitert werden, wodurch man als Hotelbesitzer Wegweiser zu den unterschiedlichen Hotel Bereichen platzieren, Zimmerpreise nennen oder aber sogar sein Buchungssystem integrieren kann, um dem interessierten Gast noch während der Erkundungstour im Hotel die verfügbaren Zimmern anzeigen lassen kann. Digitales Storytelling der Zukunft

Virtueller 3D-Rundgang durch Hotels einfach bei Google integriert

Selbst wenn interessierte Hotelgäste nicht sofort auf die Hotel Website finden können derartige virtuelle Rundgänge auf einfache Weise bei Google integriert werden. Das bedeutet, dass man jedes Hotel für das man sich interessiert 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche über Google Street View abrufbar ist. Zimmerkategorien einfach online über die Google Suche vergleichen war noch nie einfacher.

Prognosen in der Hotelbranche waren noch nie eindeutiger: Hotels die ihren Gästen keine Möglichkeiten zur Interaktion bieten werden untergehen und Hotels mit digitalen Innovationen wie virtuellen Rundgängen werden der Hotelbranche langfristig erhalten bleiben. Daher sind die aktuellen Hotel Trends ziemlich klar: Innovative, virtuelle 3D-Rundgänge & 360-Grad Panoramafotos von den Innen- und Außenbereichen um potenziellen Hotelgästen einen transparenten Einblick zu gewähren! Außerdem sollten vor allem Hotels im digitalen Zeitalter auf einen zeitgemäßen Online-Auftritt mit intuitivem Buchungssystem achten.

Unsere Empfehlungen für das Hotel der Zukunft lauten daher:

  • Bieten Sie Ihren Gästen bereits eine einzigartige Erfahrung VOR der Buchung z.B. durch einen virtuellen Rundgang mit dem er Zimmerkategorien vergleichen und vollständig begehen kann.
  • Pflegen Sie Ihren Google My Business Eintrag und werten diesen mit einer 360-Grad Tour durch Ihr Hotel auf.
  • Halten Sie Ihre Webseite technisch & rechtlich auf dem aktuellsten Stand (Datenschutzerklärung, Impressum, Cookie-Richtlinien, etc.)
  • Und vor allem: Wehren Sie sich nicht gegen die Digitalisierung, sondern profitieren Sie davon!